Die Schweiz – Mitten in Europa

Home  /  Blog  /  Die Schweiz – Mitten in Europa

Die zentrale Lage der Schweiz im Herzen Europas ist als wertvoll und interessant zu bezeichnen. Hier werden viele internationale Kontakte und verlässliche Beziehung gepflegt und gefördert. Die Schweizer Unternehmen, die sich in den letzten Jahrzehnten zu tausenden angesiedelt haben, sind seit jeher auf den Import und Export von Waren in ganz Europa verpflichtet. Auch Dienstleistungen werden in einem relativ kleinen Binnenmarkt aufgrund des Rohstoffmarktes der Schweiz in einer großen Zahl angeboten.

Wichtiger Faktor im Welthandel

Märkte mussten im Ausland gefunden werden und so ist die Schweiz ein wichtiger Faktor im Welthandel geworden. Die Schweiz ist gemessen an der Größe eines der wichtigsten Exportländer und nimmt seit Jahrzehnten eine Spitzenposition ein.

Die Schweiz ist seit langem Mitglied bei allen Handelsorganisationen der Welt, wie zum Beispiel der WTO (World Trade Organization) der EFTA (Europäische Freihandelszone) eingetragenes Mitglied. Der effiziente Handelsplatz Schweiz macht es für ausländische Unternehmen so interessant, dort anzusiedeln und mit einem interessanten Produkt oder außergewöhnlichen Dienstleistungen zu beginnen.

Der effiziente Handelsplatz Schweiz macht es für ausländische Unternehmen so interessant, dort anzusiedeln und mit einem interessanten Produkt oder außergewöhnlichen Dienstleistungen zu beginnen.

Abkommen mit der Schweiz

EU und Schweiz haben bereits vor 17 Jahren ein bilaterales Abkommen geschlossen. Dazu kamen bilaterale Verträge, in denen es darum ging Interessen und Probleme in den internationalen Beziehungen vertraglich festzulegen und auch viele andere Abmachungen zu treffen. Durch diese Vorgehensweisen sind in der Schweiz Standorte entstanden die unterschiedlichen Themenbereichen Vorteile bringen. Die Absatzmärkte sind seit der Marktöffnung für Unternehmen höchst interessant geworden, geben Erleichterungen, haben reduzierte Zölle entwickelt und eine höhere Attraktivität der Schweiz allgemein als Wohnsitz geboten.

Der Güterverkehr wird ausgebaut

Durch die zentrale Lage der Schweiz mitten in Europa ist die Schweiz ein wichtiges Transportzentrum geworden zwischen Nord- und Südeuropa. Waren exportiert und importiert und die Schweiz zählt zu zum viertgrößten Markt und volkswirtschaftlichen Faktor im Vergleich zu den Nachbarländern. Der Transit Güterverkehr durch die Alpen macht dies möglich. In Zukunft werden die Transit Güterverkehr strecken noch weiter ausgebaut und teils auf Schienen umgelagert.

Comments are closed.